RE RENET – the Renewable Energy Network

Just relaunched!
RENET – Renewable Energy Network Austria develops solutions for the energy supply of the future.

The main objective is to promote research into and development of efficient technologies which allow regionally available raw materials to be used optimally, in energy terms.
Using wood chips, by-products from the forestry and timber industries, home-grown energy crops, catering waste, and pig slurry five large-scale demonstration plants were built which contribute to the supply of electrical power and heat.

Alternative Energiegewinnung ist eine große Herausforderung für die moderne Gesellschaft. Die herkömmlichen Formen der Energiegewinnung sind alle mit Problemen behaftet. Das Kohlekraftwerk beispielsweise, das nach wie vor in vielen Gebieten den größten Teil der elektrischen Energie erzeugt, stößt Abgase aus, die die Umwelt schädigen können. Darüber hinaus entsteht Kohlendioxid, das für den Klimawandel verantwortlich ist. Bei der Nutzung der Kernenergie entstehen zwar keine giftigen Abgase und auch kein Kohlendioxid, doch stellen die radioaktiven Abfälle ebenfalls ein großes Problem dar. Außerdem können Unfälle in den Reaktoren die Umwelt stark belasten. Ein weiteres Problem ist, dass fossile Energiequellen immer weiter ausgenutzt werden und sich so langsam erschöpfen.

Aus diesen Gründen ist es wichtig, alternative Energiequellen zu suchen. Dazu zählen beispielsweise die Windenergie, die Wasserkraft und die Solarenergie. Auch die Energiegewinnung aus Biomasse oder die Strömung der Gezeiten kann für die Stromerzeugung genutzt werden. All diese alternativen Formen der Energiegewinnung, die sich durch eine geringe Umweltbelastung auszeichnen, werden auch unter dem Namen Ökostrom zusammengefasst.